Bereits mit 16 gründete ich ein eigenes Klamottenlabel, für das ich sechs Jahre lang eigene Designs anfertigte und auf Textilien druckte. Danach arbeitete ich als Grafiker und Illustrator in verschiedenen Agenturen, wo ich lernte mit verschiedenen Medien und vor allem Menschen zu arbeiten. Nach ein paar Jahren in der Designbranche war mir klar, dass ich meinen eigenen kreativen Weg finden muss, was mich zum tätowieren brachte. So fing ich 2018 an, in Stuttgart das Tätowieren zu lernen. Daraufhin lebte und arbeitete ich in Melbourne und Cairns (Australien). Seit 2020 bin ich zurück in Deutschland. In Städten wie Stuttgart, Braunschweig und Karlsruhe bin ich regelmäßig als Guest unterwegs. Ab 2021 geht die Reise weiter nach Hamburg, wo ich meine Skills verfeinern möchte.